Monitoring und Evaluation

Monitoring und Evaluation (M&E) ist in Konfliktzonen allgemein als eine schwierige Aufgabe anerkannt, da sich viele Organisationen weltweit bemühen auf solche Art zu beweisen das ein Ereignis nicht passiert ist – das ein potentieller Konflikt abgewendet oder ein realer minimiert werden konnte.

Die Herausforderung wird um so größer durch die Diskrepanz zwischen dem, was die internationale Gemeinschaft als Erfolg ansehen mag, und worin Gemeinden in ihrem unmittelbaren Umfeld einen wirklichen Unterschied in ihrem Leben sehen.

Hinzu kommt, das M&E beständige Einschätzungen und Vergleiche von Lebensumständen erfordert, die höchst unberechenbar und kompliziert sind.

Während der letzten 18 Monate hat Peace Direct mit Partnern zusammengearbeitet um diese Herausforderungen zu meistern und sicher zu stellen, dass deren Arbeit sowohl einflussreich als auch kosteneffizient ist und kontinuierlich verbessert wird. In Folge dessen haben wir begonnen, einen lokal geleiteten Einsatz von M&E zu entwickeln, der den besonderen Herausforderungen der Evaluation von friedensfördernden Aktivitäten gerecht wird.

Soweit möglich werden Gemeinden, die mit den Partnern zusammenarbeiten, darin einbezogen die Merkmale für Erfolg festzulegen. Das bedeutet, dass sie die ergebnisorientierten Rahmenbedingungen bestimmen, eng in Projekte eingebunden sind, und einen persönlichen Anteil an deren  Erfolg haben. Dies erhöht darüber hinaus die Verantwortung unserer Partner gegenüber den Gemeinden und stärkt die gegenseitigen Beziehungen. Dieser Ansatz wurde von Ortsansässigen für Ortsansässige entwickelt, ist folglich auch für Unerfahrene im Umgang mit M&E einfach umzusetzen, und wird mehr und mehr in die Ansätze von Peace Directs Partnerorganisationen miteinbezogen.

In den meisten Fällen haben die Partner vor Ort keine Erfahrung im Umgang mit M&E. Hier ist noch mehr Arbeit erforderlich und ist deshalb ein Hauptaugenmerk für das Jahr 2011. Ein vor Ort geleiteter Ansatz von M&E hat klare Vorteile: es stellt sicher, dass die Partner M&E als ein Gewinn und nicht als Belastung ansehen; es liefert einen kontinuierlichen Lernprozess, der ihre Arbeit stärkt; und es schafft eine engere Verbindung mit den Menschen, denen sie versuchen zu helfen.